Unsere Topkonditionen

Es geht um solide Vorsorge zu den geringsten Kosten.
Geringste Gesamtkostenbelastung (TER)
Bei Vorsorgekassen gibt es für Sie zwei wesentliche Kosten. Die Verwaltungsgebühr auf die laufenden Beiträge und die Vermögensverwaltungsgebühr auf das Gesamtvermögen. Während die Verwaltungsgebühren über ein Erwerbsleben lediglich rund 8% ausmachen, liegt der deutlich höhere Anteil mit rund 92% bei den Vermögensverwaltungsgebühren. Beides gemeinsam im Verhältnis zum Vermögen wird als Total Expense Ratio oder Gesamtkostenbelastung bezeichnet. Genau hier liegt die NÖVK mit einer Gesamtkostenbelastung von 0,72% für das Jahr 2020 im Spitzenfeld aller österreichischen Vorsorgekassen.

1,95% einmalige Verwaltungsgebühr
  • Die Kosten werden nur auf die laufenden Beiträge verrechnet. (Gesetzlich zwischen 1,00% und 3,50%).
  • Die Kosten für Einhebung und Weiterleitung der Beiträge durch die Gebietskrankenkassen im gesetzlich festgelegten Ausmaß (0,30%) werden zusätzlich verrechnet.

Vermögensverwaltungsgebühr durchschnittlich unter 0,50%
  • 0,65% des veranlagten Vermögens pro Geschäftsjahr inkl. aller Barauslagen (gesetzlich max. 0,80%). Überschussbeteiligung und Treuebonus reduzieren die Belastung auf bis zu 0,45% – durchschnittlich bereits unter 0,50%.
  • Treuebonus: Ihre Treue wird belohnt! Auf der Grundlage der ununterbrochenen Dauer Ihrer Veranlagung bei der NÖVK vergüten wir einen Prozentsatz auf die Vermögensverwaltungsgebühr
             ab 3 Jahren: 5%
             ab 5 Jahren: 10%
             ab 10 Jahren: 15%

  • Überschussbeteiligung: Als einzige Vorsorgekasse beteiligen wir ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Unternehmensgewinn im Rahmen einer Überschussbeteiligung im Ausmaß von 35%. In dieser Höhe ein echtes Alleinstellungsmerkmal am Markt!

Keine Kosten
  • Keinerlei Kosten bei Altabfertigungsübertragungen
  • Keine Verrechnung von Barauslagen
  • Keine Bankspesen bei Auslandsüberweisungen
Treuebonus
Das gibt es nur bei der NÖVK – wir honorieren tariflich, was im Mittelpunkt unserer Kundenphilosophie steht: langfristige Partnerschaften. Der NÖVK-Treuebonus bedeutet, dass Ihre Jahresgebühr für die Verwaltung Ihres Vermögens noch weiter sinkt. Je länger Sie Kunde der NÖVK sind, umso deutlicher. Diesen Bonus gewähren wir bei Vorsorgekassenwechsel auf alle Dienstverhältnisse sofort und in der entsprechenden Höhe zur Dauer Ihres Dienstverhältnisses.
Überschussbeteiligung
Die NÖVK ist die einzige Vorsorgekasse mit signifikanter Überschussbeteiligung: Bei der NÖVK teilen wir jedes Geschäftsjahr unseren erwirtschafteten Überschuss mit unseren Anwartschaftsberechtigten! Die derzeitige Quote liegt bei 35% und ist somit genauso hoch wie der Eigentümeranteil.
Kostenvorteil
Die Vermögensverwaltungsgebühr liegt, reduziert durch Überschussbeteiligung und Treuebonus, durchschnittlich bereits deutlich unter 0,50%. Der dadurch erwirtschaftete Vorteil schlägt sich 1:1 in der erwirtschafteten Veranlagung nieder.